Entradas

Mostrando entradas de octubre, 2016
OTRO POQUITO DE LOS RELATOS DE HESSEEINE FUßREISE IM HERBST.Caminada otoñal Ein sehr kühler Abend, feucht, ungastlich und früh dunkelnd.  Auf einem steilen Sträßlein, zum Teil lehmiger Hohlweg, war ich vom Berge herabgestiegen und stand am Seeufer allein und fröstelnd.  Nebel rauchte jenseits von den Hügeln, der Regen hatte sich erschöpft und es fielen nur noch einzelne Tropfen, kraftlos und vom Winde vertrieben. Era un atardecer frío, húmedo, inhóspito y oscurecía rápidamente.  Por un senderucho empinado, en parte camino pantanoso, estaba yo acabando de bajar de las montañas y me detuve al borde de la playa, solitario y helándome.  La niebla humeaba desde las cimas, la lluvia amainaba y ya solo caían unas gotas débiles con las que jugaba el viento.
…der Blick ihrer hellbraunen Augen würde sich plötzlich verändern.  Möglich auch, daß ihre Augen blau sind oder schwarz, und ihr Gesicht und Nacken bräunlich, und ihr Kleid dunkelrot mit Pelzbesätzen. …la mirada de sus ojos castaños claros cam…