Entradas

Mostrando entradas de noviembre, 2016
SEGUIMOS CON CITAS DE LOS RELATOS DE HERMANN HESSEDE "ERINNERUNGEN"  (Recuerdos). Wie von einem Stück Spiegelglas ein Lichtstrahl reflektiert und in einen dunkeln Raum geworfen wird, so blitzt oft mitten im Gegenwärtigen, durch eine Nichtigkeit entzündet, ein vergessenes, längst gewesenes Stückchen Leben auf, erschreckend und unheimlich.Como se refleja un rayo de luz en un espejo y es lanzado a lo oscuro, así mismo destella en cualquier momento, encendido por una futilidad, un remoto retazo de vida ya olvidado, inquietante y espantoso.

DE "DAS STILLE DORF"  (El pueblo tranquilo). Ein Vers aus einem alten frommen Liede, das ich in Kinderzeiten oft mit meiner Mutter gesungen hatte, fiel mir ein:

Schön sind die Blumen,
schöner sind die Menschen
in der schönen Jugendzeit… So eine war Agathe, schöner als Blumen, und doch mit ihnen verwandt. Es gibt überall, in allen Ländern, einzelne solche Schönheiten, doch sind sie nicht allzu Häufig, und so oft ich eine sah, hat es mir woh…